Honorare

Einzelaufträge rechne ich entweder nach Stunden oder erbrachter Leistung ab, wie beispielsweise bei Texten. Hier kommt es allerdings auf das Thema an. Bei sehr komplexen Themen berechne ich einen Redaktionstag. Bei längerfristigen und Beratungsaufträgen kann ich ganz anders kalkulieren. Für solche Engagements mache ich meistens individuelle Kostenvoranschläge, die eine

• Pauschale für
• fest umrissene Leistungen über einen
• bestimmten Zeitraum ausweisen.

Das Erstgespräch ist kostenlos für Sie. Ich nehme mir Zeit, damit ich Ihnen ein Angebot machen kann, das Ihre Fragen klärt und auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

(1) Einzelaufträge rechne ich wie folgt ab –

• Beratung Stundensatz 95,- Euro
• Telefonische Beratung Stundensatz 65,- Euro, Abrechnung je  angebrochene Viertelstunde
• Beratung/Redaktionstag Tagessatz 700,- Euro
• Vortrag/Schulung Stundensatz 350,- Euro
• Blogtext, Pressetext bis 3.000 Zeichen 180,- Euro

(2) Datenschutz Paket Beratung 980,- Euro
für Unternehmen bis 9 Mitarbeiter, die keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen und für bis zu zehn Verarbeitungstätigkeiten –

• Schulungen der Geschäftsleitung
• Erfassung des Ist-Zustandes zum Datenschutz in Ihrem Unternehmen
• Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges
• Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) zum Datenschutz
• Hilfe bei der Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisse und/oder Umstellung des Verfahrensverzeichnisses auf die DSGVO-Anforderungen
• Prüfung und Anpassung Ihrer Website-Datenschutzerklärung
• Mitarbeiterschulung (auch online)
• Prüfung von bis zu drei Auftragsdaten-Verarbeitungsverträgen (ADV)
• Erstellung eines ADV-Mustervertrages für Lieferanten und Partner

(3) Datenschutz Paket externe Datenschutzbeauftragte für 12 Monate 4.250,- Euro

• Schulungen der Geschäfts- und Abteilungsleitungen
• Erfassung des Ist-Zustandes zum Datenschutz in Ihrem Unternehmen
• Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges
• Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM) zum Datenschutz
• Hilfe bei der Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisse für bis zu zehn Verarbeitungstätigkeiten und/oder Umstellung des  Verfahrensverzeichnisses auf die DSGVO-Anforderungen
• Prüfung und Anpassung Ihrer Website-Datenschutzerklärung
• Mitarbeiterschulung (auch online)
• Prüfung von bis zu fünf Auftragsdaten-Verarbeitungsverträgen ADV
• Erstellung von bis zu fünf ADV für Lieferanten und Partner
• Eine Datenschutzfolgen-Abschätzung
• Dokumentenprüfung für Mitarbeiter/Betriebsvereinbarungen
• Dokumentenprüfung und -erstellung für die Abteilungen
• Übernahme der Auskunftspflicht gegenüber Betroffenen für bis zu fünf Anfragen
• Ansprechpartnerin für die Behörden
• Reaktionssicherstellung bei Datenpannen gem. Art. 33 u. Art. 34 DSGVO
• Datenschutzberatung per Telefon bis zu vier Stunden
• Jährliche Aktualisierung des Verarbeitungsverzeichnisses
• Jährlicher Tätigkeitsbericht an die Geschäftsleitung

(4) Für kleine Unternehmen bis fünf Mitarbeiter, Freiberufler, Einzelunternehmer und gemeinnützige Vereine biete ich Sonderkonditionen an.

Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.